IMG_0014.JPG

IN ATEM 

"Abjagen, Abfallen, Abreißen, Ableben und gar nichts verstehen,
niemanden sehen, am wenigsten sich selbst."

Anna Hubner und Anne Pretzsch schaffen in In Atem mit ihren Texten in drei Zyklen einen sinnlichen Poesieraum, in dem Lesende ihre Wahrnehmung auf die eigene Haut und den eigenen Platz in ihr schärfen. Dabei werden sensorische Erinnerungen aufgedeckt, Schutzschichten Schale für Schale, Seite für Seite abgelegt. Karin Kraemer knüpft mit ihren Zeichnungen an und fügt den Texten eine visuelle Erzählebene hinzu. Zwischen den Geschichten liegen die Hautschichten als verbindendes Element.

Drei Zyklen aus Lyrik und Kurzprosa

Texte: Anna Hubner, Anne Pretzsch

Illustrationen: Karin Kraemer

40 Seiten, Broschur

hochroth Bielefeld 2020

ISBN 978-3-903182-64-6

€ 10,-

© 2016-2020 | Hamburg | Anne Pretzsch 

  • Instagram